Endlich geht’s wieder los!

Die vorgezogenen Jungpflanzen sind alle in der Erde, die Luft riecht nach Frühsommer und – die Lust aufs Ernten, Einkochen und Experimentieren steigt von Tag zu Tag.

Eigentlich ist es für mich persönlich gar kein Nachteil, dass hier im Mühlviertel die Natur etwas langsamer ist. So ca. 2 Wochen sind wir im Vergleich zu niedriger gelegenen Regionen „hinten“. In Linz blüht schon der Holunder – bei uns steht gerade einmal der Flieder in Hochblüte.

Das verschafft mir jedoch noch etwas Zeit zum Durchschnaufen und Vorbereiten. Und zum Planen von neuen Kreationen!

Dennoch sind bisher schon einige Köstlichkeiten in Glas und Dose gelandet: der herrlich gelb blühende Löwenzahn ergab gemeinsam mit Ingwer und Orangen einen honigartig-süßen Löwenzahn-Sirup; Maiwipferl würzen ein duftiges Wald-Salz und der Rhabarber-Minze-Sirup leuchtet in kitschig-rosaroten Tönen im Regal.

Was ich sonst noch anbieten kann – als kleinen Frühlingsgruß aus der Küche:

Flieder-Sirup
Flieder-Zucker
Rhabarber-Erdbeer-Sirup
Thymian-Orangen-Salz
Oregano-Tomaten-Salz

Dies alles, und in nächster Zeit noch mehr frisch produziertes, wird demnächst in unserem Webshop zu finden und zu bestellen sein.

Viel Freude und einen schönen Frühsommer wünscht

Eva Haselgruber-Muchwitsch