Zwetschken in Hülle und Fülle

Nachdem dieses Jahr uns mit einer riesigen Menge an Obst beschenkt hat, sind nun die Zwetschken dran.

Für die Powidl Marmelade müssen sie – nachdem sie eine Nacht lang mit Weinessig mariniert wurden – für einige Stunden am Herd köcheln ohne umgerührt zu werden. Natürlich nur bei geringer Hitze, damit das ganze nicht anbrennen kann. Dann etwas Zucker und ein paar Gewürze dazu und fertig ist die Fülle für wunderbare Powidltascherln oder Germknödel!

Das Zwetschken-Ingwer Chutney ist sehr g’schmackig zu Käse oder Gebratenem und der Zwetschken-Gewürz Sirup wärmt Körper und Seele gleichermaßen…